Die JEAF Platform definiert einen einheitlichen Entwicklungsprozess und legt die zu verwendenden Methoden fest, um einen maximal sinnvollen Grad an Standardisierung zu erreichen.

 

  • Einsatz eines agilen, modell-getriebenen, generativen Entwicklungsprozesses
  • Definition der Lieferartefakte je Phase und Rolle im Entwicklungsprozess
  • Richtlinien für die Software Entwicklung (z.B. Modellierungs- und Coderichtlinien, Testvorgaben)
  • Intelligente Vorlagen für die tatsächlich notwendigen Dokumente und projektrelevanten Arbeitsmittel
  • Praxiserprobte Definition der Prozesse: Iterationsplanung, Release Management, Change Management, Configuration Management, Build & Deployment Management, Test Management, Daten Management

Weiter zu JEAF Framework